Apple Aktualisierungen

Apple hat seine Betriebssysteme aktualisiert. Die Updates sollten alle Anwender aufspielen, da sie sowohl Fehler eliminieren als auch Sicherheitslücken schließen!

  • macOS Mojave 10.14.6
  • iOS 12.4 (für iPhones, iPads und HomePods)
  • watchOS 5.4
  • tvOS 12.4

Die Aktualisierungen findet man:

auf dem Mac unter
Systemeinstellungen > Softwareupdate

auf dem iPhone unter
Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate

für die Apple Watch auf dem iPhone in der Apple Watch.app unter
Allgemein > Softwareupdate

auf dem AppleTV unter
Einstellungen > System > Softwareupdates

Pfingsmontag: Aktualisierungsflut OS X, iOS, iTunes, tvOS und watchOS

Apple Update

Apple aktualisiert alle Betriebssysteme und bringt ein neues überarbeitetes iTunes. Mit OS X El Capitan 10.11.5, iOS 9.3.2, tvOS 9.2.1 und watchOS 2.2.1 bereinigt Apple eine Menge kleinerer und größerer Fehler aus seinen Betriebssystemen.

Mit iTunes 12.4 kommt zudem eine überarbeitete Version des Multimedia-Allrounders. Allen Anwendern werden die Aktualisierungen empfohlen. Durch die Aktualisierungen werden die Sicherheit und die Funktionalität der Produkte erheblich gesteigert.

Apple die 4. Beta-Aktualisierungsrunde

Heute hat Apple wieder eine Aktualisierungsrunde für alle seine Betriebssysteme an Entwickler und Beta-Tester rausgegeben. Es handelt sich dabei um die vierte Beta-Runde von OS X 10.11.4, iOS 9.3, tvOS 9.2 und watchOS 2.2.

Apple Update

Wir konnten einige Neuerungen bereits feststellen, die Aufgrund von unserem Feedback an Apple allem Anschein nach auch tatsächlich umgesetzt wurden.

In den iOS und OS X Versionen werden endlich die Namen der Devices und der Benutzer in AirDrop angezeigt, das führte bisher bei mehreren Geräten und gleichen Anwendern auf diesen Devices zu Konfusionen. In iOS hat Apple das Night-Shift-Symbol im Kontrollzentrum angepasst.

In tvOS wurden viele kleine Fehler behoben und die Unterstützung von Bluetooth-Tastaturen und Siri-Diktierfunktion für Suchfelder bereits mit dem vorherigen Update eingebaut.

Tipp: Wenn Ihr die Produkte verbessern wollt, schreibt Apple ein Feedback für Features oder meldet einen Fehler, es loht sich. Hierzu braucht man nicht viel Zeit und Apple hört in den meisten Fällen auf die Vorschläge. Apple Feedback fürs iPhone.