Mavericks neuer Build (13C53)

Die Entwicklung von Mavericks ist abgeschlossen, aber es wird trotzdem fleissig an Verbesserungen an dem System gearbeitet. Ein Update von Mavericks 10.9.2 steht an. Diese Woche wurde an Entwickler eine neue interne Version verteilt. Diese soll den Fokus auf die folgenden Punkte setzen:

  • Mail
  • Nachrichten
  • VPN
  • Grafiktreiber
  • VoiceOver
  • SMB2

Die offizielle Aktualisierung wird für diesen Monat erwartet.

Apple kauft 12 Mrd. US$ Aktienanteile zurück

Apple kauf die eigenen Aktienanteile auf. Damit zeigt das Unternehmen, dass man absolut von sich und seinen Produkten auch in der Zukunft überzeugt ist. Ein gutes Zeichen. Es sollen auch neue Produktreihen bei Apple in der Entwicklung sein. Wer hätte das gedacht. Die neuesten Gerüchte zeigen, dass Apple womöglich in den Bereich der Diagnose-Systeme in seinen Produkten vorprescht.

Es könnte sich um Pulsuhren und andere Systeme handeln, die das Leben eines einzelnen besser machen und beim Sport sehr hilfreich sind. Der Kurs von Apple ist sofort gestiegen. Analysten gehen sogar von einem Zielkurs von 1000 US$ aus. Das Geschäft in China und auch die neuen Produkte beflügeln die Anlegerfantasien.

OS X Mavericks 10.9.2 neue interne Version

Apple hat mit dem heutigen Tag eine neue Entwicklerversion von OS X Mavericks ins Rennen geschickt. Die Anwendungen Mail, Safari und weitere mitgelieferte Programme wurden aktualisiert. Der neue Build trägt die Bezeichnung 13C48. Es wird erwartet, dass ein baldiges Erscheinen von OS X 10.9.2 im kommenden Monat ansteht.

»iOS in the Car« rückt näher: Video

Mit iOS in the Car will, wie der Name bereits verrät,  Apple in die Autos vordringen. Damit werden bekannte Anwendungen wie Maps, Kontakte etc. direkt im Fahrzeug integriert. Eine feine Sache und wie das Video beweist auch wirklich schön durchdachte Lösung.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis viele Autohersteller die ersten Lösungen mit iOS in the Car anbieten werden. Eine Option die sinnvoll und nützlich für jeden Autofahrer mit iOS-Kenntnissen sein wird. Einen ersten Ausblick auf die bereits funktionierende Lösung kann man im nachfolgenden Video sehen.

 

 

Apple Q1-Rekordumsätze

Apple hat mit dem Finanzbericht zum ersten Quartal 2014 wieder neue Rekorde aufgestellt. Zuerst der Rekordumsatz von 57,6 Milliarden $ bei einem Gewinn von 13,1 Milliarden $. Es wurden noch nie so viele iPhones verkauft. Mit 51 Millionen iPhones zeigt Apple, dass in seinen Produkten Musik ist. Zudem wurden auch 4,8 Millionen Macs und 26 Millionen iPads sehr stark verkauft. Der iPod ist mit 6 Millionen Einheiten erstaunlicherweise immer noch gefragt, wird aber natürlich durch das iPhone langsam aber sicher verdrängt und gehört zu der einzigen Position, die sich zum Vorjahresquartal nicht verbessern, sondern verschlechtert hat.

Hier die Übersicht der Quartale 1/2014 zu 1/2013:

  • 51 Millionen iPhones (Q1/2013: 47,8 Millionen iPhones)
  • 26 Millionen iPads (Q1/2013: 22,9 Millionen iPads)
  • 4,8 Millionen Macs (Q1/2013: 4,1 Millionen Macs)
  • 6 Millionen iPods (Q1/2013: 12,7 Millionen iPods)

Somit dürfte Apple zum 30. Jubiläumsjahr des Macs sehr gut aufgestellt sein und man darf auf die neuen Produkte und Lösungen von Apple in den kommenden Monaten und Jahren sehr gespannt sein und sich auf neue Überraschungen vom kalifornischen Unternehmen  freuen.

Apple feiert 30 Jahre Mac

Es ist eine Revolution gewesen damals, der erste Mac 1984. Genau am 24. Januar wurde der Mac vorgestellt. Steve Jobs war stolz auf ein Produkt, das so noch nie da gewesen war. Nun feiert Apple den runden Geburtstag. Leider nicht auf den internationalen Webseiten, sondern nur auf seiner Hauptseite in den USA.

Trotzdem ist es sehr schön anzuschauen, wie der Mac seit 30 Jahren die Welt verändert und vielen Menschen bei der täglichen Arbeit das Leben erleichtert. Besonders schön ist die interaktive Webseite, bei der man (anonym) angeben kann, welcher der erste Mac war und wozu man ihn primär benutzte. Hier kann man auch alle Modelle die Apple seit 1984 gebaut hat vorfinden.

My First Mac was…
image-295

Viel Freude beim Stöbern der Seite und wir wünschen Apple und dem Mac herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und weitere 30 erfolgreiche und einfach atemberaubende Jahre!

Apple Aktualisierungen

Apple aktualisiert heute die Programme Keynote, Pages, Numbers und iMovie. Diese Versionen erhalten neue oder noch bisher nicht aus den alten Anwendungen übernommenen Funktionen. Die Aktualisierungen sind wie immer kostenlos für alle Anwender über den Mac App Store zu beziehen.

Apple Aktualisierungen
image-285