WWDC 2015: Das ist alles vorgestellt worden.

Mit der gestrigen Keynote wurde die diesjährige Entwicklerkonferenz von Apple eröffnet. Dort wurden viele Ausblicke auf die kommenden Neuigkeiten gezeigt. Darunter die komplette Betriebssystem-Palette von Apple. Angefangen bei OS X 10.11 El Capitan, iOS 9, WatchOS 2, Xcode 7 und Swift 2 (ab sofort Open Source!) bis hin zum „one more thing“ dem Abo-Dienst AppleMusic.

 

WWDC2015Die vielen Neuerungen sollen die Arbeit und die Nutzung der Apple-Produkte noch besser machen und besonders auffällig, auch älteren Geräten neues Leben einhauchen. Ein wichtiges Thema ist die Akkuleistung teilweise um bis zu 1 Stunde zu verlängern, nur mithilfe von ausgeklügelter Software-Steuerung. Bald können mutige Anwender sich die im Herbst offiziell erscheinenden Betriebssystem bereits früher als Beta-Software herunterladen und ausprobieren. Es gab aber noch mehr…

weiterlesen

WWDC 2015 naht, mit OS X 10.11 und iOS 9

WWDC 2015
image-777

Vom 8. bis 12. Juni findet die diesjährige WWDC statt. Es ist eine langjährige Tradition, dass Apple Entwickler aus aller Welt zu der Veranstaltung bittet. Auf der größten Entwicklerkonferenz zeigt Apple seine kommenden Software- aber auch mit etwas Glück Hardware-Produkte dem Fachpublikum.

Dieses Jahr stehen die beiden Betriebssysteme wie immer im Focus. OS X 10.11 Codename „Gala“ und iOS 9 Codename „Monarch“ sollen für mehr Stabilität, mehr Sicherheit und bessere Integration stehen. Zudem werden alle Produkte von Apple das neue Schriftbild der AppleWatch tragen. Mit „San Francisco“ wird eine einheitliche Typografie geschaffen.

Weitere Neuheiten könnten als Überraschung auf der WWDC 2015 vorgestellt werden. Wie jedes Jahr wird auch eine Live-Übertragung der Konferenz mit der Eröffnungsveranstaltung mit Tim Cook erwartet. Diese kann dann im Webbrowser oder auf dem AppleTV geschaut werden.

Apple Special Event am 9. März

Apple wird ein Special Event am Montag den 9. März abhalten. Es wird eine Live-Übertragung geben, wahrscheinlich wie immer im Web und per Apple TV. Es werden Neuigkeiten zum einen betreffend neue MacBook Air mit Retina-Display, Apple Watch und Aktualisierungen von iOS  8 und OS X Yosemite 10.10 samt der neuen Fotos.app (wir berichteten) erwartet.

Spring-Forward Apple Event 3-2015.jpg
image-709

Die Einladung kann grafisch wieder viele Nutzer als Bildschirmhintergrund erfreuen. Hier die Links zum Download:

für Mac und PC

für iPhones

für iPads

Apple Event: Die Katze ist aus dem Sack!

Apple hat auf dem gestrigen Event ein Mal bewiesen, dass es geht. Mit den zwei neuen iPhone Modellen 6 und 6 Plus, mit dem ApplePay-Bezahldienst und mit der AppleWatch wurden alle Erwartungen getroffen und teilweise übertroffen. Besonders bei der AppleWatch, die Anfang kommenden Jahres erscheinen soll.

 

iPhone6AppleWatch
image-581

Dabei hat Apple nicht nur die neuen Produkte auf der Keynote vorgestellt, sondern auch alte Zöpfe abgeschnitten. Die Webseite ist noch sauberer und passt sich dem Yosemite-Look an, der iPod Classic ist verschwunden und U2 hat mit Apple als Bonbon obendrein ein kostenloses Album für alle iTunes-Nutzer zur Verfügung gestellt.

Eine Sache noch, ab dem 17. September wird es das neue iOS 8 für alle iPhone- (ab iPhone 4S), iPad- (ab iPad 2) und iPod touch- (ab iPod Touch 5) Nutzer kostenlos zum Download geben.

OS X Yosemite

Das neue OS X 10.10 wird wohl Yosemite heissen und mit einer an iOS 7 angepassten Optik daherkommen. Apple hatte Yosemite bereits mit dem Apple Power Mac G4-Gehäuse als Codenamen verwendet. Damals wurde der Berg „El Capitan“ für das Gehäuse des Power Mac G4 verwendet. Nun soll der Yosemite-Nationalpark als Namensgeber für den Nachfolger von OS X 10.9 Mavericks dienen.

Wir sind schon bereits gespannt auf die Vorstellung von iOS 8 und OS X 10.10 heute Abend auf der offiziellen Apple Keynote. Ab 19.00 Uhr MEZ wird die Keynote live übers Internet und Apple TV übertragen. Die Keynote wird von Tim Cook und anderen gehalten. Darunter sollen auch Auftritte von Dr.Dre und John Iovine geben, die nun durch Apple mit der Übernahme von „Beats“ als neue Angestellte vorgestellt werden.