Safari URL-Adressen anzeigen

url1

In Safari gibt seit OS X 10.10 die Anzeige der URL-Adressen in einer intelligenten und somit verkürzten Form. Diese Anzeige lässt sich in Einstellungen > Erweitert mit der Option „Intelligentes Suchfeld“ verändern.

url2

Bei der aktivierten Funktion, wird die gesamte URL-Adresse im Suchfeld ausgeschrieben .

Tipp: Night Shift Mode für OS X

fluxicon

Mit iOS 9.3 bringt Apple eine sehr nützliche Option für seine iOS-Geräte heraus. Den „Night Shift Mode“. Damit wird nicht nur die Helligkeit des Bildschirms, sondern auch die Färbung gegenüber dem Tages oder Nachtlicht angepasst. Tagsüber kann der Helligkeitsanteil und die Blauwerte hoch sein. Abends wirkt sich aber diese Beleuchtung schlecht für den menschlichen Schlafrhythums aus. Dies ist wissenschaftlich bewiesen. Daher möchte Apple seine Geräte Schlafrhythmusfreundlicher gestaltet.

Aber was passiert mit den Macs?…

(mehr …)

Tipp: El Capitan Pfadnamen kopieren

In OS X 10.11 El Capitan hat Apple wieder einige kleine Features implementiert, die hilfreich sein können. Hierzu zählt die Option „als Pfadname kopieren“. Damit kann zu jeder beliebigen Datei im System der passende Pfad schnell gefunden und auch mitgeteilt werden.

  1. Führen Sie einen sekundären Mausklick auf eine Datei oder Ordner aus
  2. Halten Sie die alt-Taste gedrückt
  3. Wählen Sie die Option »“Dateiname/Ordnername“ als Pfadname kopieren« aus
  4. Der Pfadname befindet sich in der Zwischenablage
  5. Mit der Option Einsetzen oder dem Tastaturkurzbefehl cmd+[V] wird der Pfadname in einem beliebigen Programm (zum Beispiel TextEdit oder Mail) eingefügt.

Pfadname
image-831

 

iOS 8.4 Beta auf iOS 8.4 aktualisieren

Es gibt bei einigen Anwendern Probleme mit der Aktualisierung von iOS 8.4 Beta auf die iOS 8.4 Version die gestern von Apple zur Verfügung gestellt wurde.  Diese beinhaltet Verbesserungen und das neue Apple Music Streamingangebot samt dem kostenlosen Radiosender Beats 1.

Wenn die Aktualisierung nicht startet und immer nur „Anfrage gesendet“ im Aktualisieren-Dialog steht. Sollte man die Beta Profile in den Einstellungen löschen, das iPhone neustarten und unter umständen mehrfach in das Aktualisieren-Fenster rein und rausgehen. Danach startet die Aktualisierung und iOS 8.4 wird heruntergeladen.

Tutorial: TRIM in OS X aktivieren

Mit OS X Yosemite 10.10.4 und demnächst auch OS X El Capitan ist es nun möglich, ohne Drittanbieter-Programme SSD-Laufwerke die nicht von Apple werkseitig verbaut wurden, mit TRIM zu aktivieren. Es wird allen Anwendern empfohlen, die TRIM-Funktion zu aktivieren. Nach einiger Zeit kann ohne TRIM die Geschwindigkeit und Funktionalität des SSD-Laufwerks sich verschlechtern.

1. Terminal öffnen und den Befehl eintragen

sudo trimforce enable

2. Nun noch das Administratorkennwort eingeben

3. Mac neu starten

 

Tipp: Umbenennen von Dateien im Finder

In OS X Yosemite ist eine sehr praktische Funktion im Finder bereits eingebaut. Damit lässt sich eine Selektion an Dateien in einem Schwung umbenennen. Zuvor konnte man das mit der Hilfe von Automator machen, so ist man aber in der Lage mit einem Rechtsklick diese Aufgabe zu erledigen. Das Ganze eignet sich hervorragend um beispielsweise Fotos aus dem letzten Urlaub passend zu benennen.

Kontextmenue
image-659

Folgende Schritte sind dazu notwendig:

1. Markieren der zu umbenennenden Dateien (entweder mit der Shift– oder cmd-Taste)
2. Rechter Mausklick auf die Auswahl der Dateien
3. Nun wählt man aus dem Kontextmenü die Option „XX Objekte umbenennen…“
4. Im Umbenennen-Dialog kann man dann die passenden Angaben fürs Umbenennen treffen.

Umbenennen Dialog
image-660