 WWDC 2019 – Ein Feuerwerk

Apple hat geliefert!

War das mal eine Keynote! Seit längerer Zeit hat Apple nicht so viel und so viel gutes abgeliefert wie gestern. Hätte es ein »one more thing« gegeben, wäre vielen der Anwesenden und Zuschauer des Livestreams die Schädeldecke förmlich geplatzt… Wie das von Apple bereits im Vorfeld mit den Animoji-Motiven angedeutete »Mind blowing« und während der Eröffnung der Keynote gezeigte Videosequenz.

weiterlesen

Noch 2 Tage bis zum 7ten um 7 Uhr und dem iPhone 7

Apple iPhone 7

Wir sind schon gespannt, was uns Tim Cook und Team am Mittwoch den 7. September um 7 Uhr Abends präsentieren wird… Der Countdown läuft und die Gerüchteküche brodelt. Es wird auf jeden Fall ein iPhone 7 geben, mit neuen Farben und iOS 10. Alles weitere dann ab 19:00 Uhr MEZ. Die Keynote wird live auf Apple TV und auf der Webseite von Apple gestreamt.

Apple Event mit vielen Neuigkeiten

Apple Event Sept 2015

Tim Cook, Phil Schiller, Eddy Cue und Greg Federighi haben heute mit weiteren Apple-Mitarbeitern und Partnern ganz viele neue tolle Produkte vorgestellt. Jedes Produkt mit der Stimme von Johnny Ive in einem Video untermalt. Angefangen mit dem neuesten Produkt im Hause Apple, der Apple Watch fing es an. Die Uhr bekommt bald das neue WatchOS 2.0 spendiert. Zudem ganz viele neue Armbänder in verschiedenen Farben und die AppleWatch Sport ein zusätzliche Variante in Gold und Rosegold. Ein rotes Sport-Armband von Product (RED) wird es geben und Apple und Hérmes arbeiten an einer speziellen Hérmes-Version der AppleWatch.

applewatchhermes
image-815

Des weiteren ging es mit der größten Neuerung im Apple-Produktportfolio weiter. Das neue iPad Pro, groß, schlank und vollgepackt mit neuester Technologie. Es wird das erste iPad mit ForceTouch, einem optionalen Apple Pencil, einer optionalen Apple Tastatur im Cover und unglaublicher Performance sowohl in CPU- als GPU-Leistung ausgestattet. Laut Apple ist das iPad Pro schneller und Leistungsfähiger als 90% aller Computer. Das heisst, man hält mit dem neuen iPad Pro ein tatsächlich professionelles Gerät in den Händen, es kostet ab 799 Euro.

ipadpro
image-816

Das neue iPhone 6S bekommt auch eine Rosegold-Variante und einen unglaublich Leistungsstarken A9-Prozessor, eine Taptic-Engine und das neue 3D Touch. Zudem ein verstärktes Gehäuse aus 7000 Aluminium und ein verstärktes 2-Fach-Ion-Glas. Die besonderen Neurungen sind die besseren Kameras. Die Frontkamera bekommt 5MP und einen Retina-Blitz, die Rückkamera hat einen neuen 12MP-Chip, der unglaublich gute Fotos macht. Der Clou es gibt einen neuen Fotomodus, bei dem ein Foto geschossen wird und gleichzeitig im Hintergrund auch eine kurze Videosequenz, die später mit einem Druck auf das Foto angeschaut wird. Die Symbiose aus Foto und Video ist eine wirklich tolle Idee. Mit iOS 9, das am 16.09. kostenlos zu haben ist, wird das neue iPhone seine volle Leistung entwickeln.

iphone6s
image-817

Last but not Least zeigte Apple das langersehnte AppleTV 4 und es wird sehr genial. Die Siri-Steuerung, der neue AppStore, die neue Oberfläche mit tvOS und verschiedenen neuen Optionen. Wie den Wischgesten an der Steuerung, dem Beschleunigungssensor für Spiele und HDMI 1.4. Leider gibt es auch einen Wermutstropfen, der optische Audioausgang wird nicht mehr vorhanden sein.

Apple TV4
image-818

 

Apple Event: Die Katze ist aus dem Sack!

Apple hat auf dem gestrigen Event ein Mal bewiesen, dass es geht. Mit den zwei neuen iPhone Modellen 6 und 6 Plus, mit dem ApplePay-Bezahldienst und mit der AppleWatch wurden alle Erwartungen getroffen und teilweise übertroffen. Besonders bei der AppleWatch, die Anfang kommenden Jahres erscheinen soll.

 

iPhone6AppleWatch
image-581

Dabei hat Apple nicht nur die neuen Produkte auf der Keynote vorgestellt, sondern auch alte Zöpfe abgeschnitten. Die Webseite ist noch sauberer und passt sich dem Yosemite-Look an, der iPod Classic ist verschwunden und U2 hat mit Apple als Bonbon obendrein ein kostenloses Album für alle iTunes-Nutzer zur Verfügung gestellt.

Eine Sache noch, ab dem 17. September wird es das neue iOS 8 für alle iPhone- (ab iPhone 4S), iPad- (ab iPad 2) und iPod touch- (ab iPod Touch 5) Nutzer kostenlos zum Download geben.

Noch 4 Tage! Countdown läuft zum Live-Event

 

9.9.2014
image-574

Am 9.9.2014 wird Apple etwas neues vorstellen. Dieses Mal ist das Event für die Presse anders. Es wird nicht wie gewöhnlich in Apples eigenen Präsentationssaal abgehalten, sondern in einem historisch sehr denkbaren Ort. Hier wurde 1984 der erste Mac von Steve Jobs vorgestellt und knapp 15 Jahre später der iMac. Beide waren für Apple und die IT-Branche absolute Meilensteine. Nun wird Tim Cook etwas zu präsentieren haben, dass wohl auch einen neuen Meilenstein in der IT-Branche aber wie es gemunkelt wird, auch in der Uhren-Branche markieren soll. Der Countdown läuft. Es wird eine Live-Übertragung geben. Hier kann man die Zeit genau sehen: http://www.apple.com/live/

Apple aktualisiert die iLife und iWork Applikationen

Aus der iWork-Suite hat Apple Keynote, Pages und Numbers aktualisiert. Mit iMovie wird aus dem iLife-Paket ein Programm aktualisiert. Es soll sich um Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbereinigungen handelt. Bei iMovie wurde die iCloud-Funktionalität verbessert. Die Aktualisierungen stehen kostenlos im App Store in dem Register „Updates“ zum Download bereit.

OS X Yosemite

Das neue OS X 10.10 wird wohl Yosemite heissen und mit einer an iOS 7 angepassten Optik daherkommen. Apple hatte Yosemite bereits mit dem Apple Power Mac G4-Gehäuse als Codenamen verwendet. Damals wurde der Berg „El Capitan“ für das Gehäuse des Power Mac G4 verwendet. Nun soll der Yosemite-Nationalpark als Namensgeber für den Nachfolger von OS X 10.9 Mavericks dienen.

Wir sind schon bereits gespannt auf die Vorstellung von iOS 8 und OS X 10.10 heute Abend auf der offiziellen Apple Keynote. Ab 19.00 Uhr MEZ wird die Keynote live übers Internet und Apple TV übertragen. Die Keynote wird von Tim Cook und anderen gehalten. Darunter sollen auch Auftritte von Dr.Dre und John Iovine geben, die nun durch Apple mit der Übernahme von „Beats“ als neue Angestellte vorgestellt werden.