macOS 10.12.4 Beta mit Night Shift

Apple hat die Funktion Night Shift bereits mit iOS auf die iPhones und iPads gebracht. Mit dem kommenden Update werden auch Macs von dieser Funktion profitieren. Dann werden Zusatzprogramme wie F.lux nicht mehr von Nöten sein.

Den dann kann jeder Mac automatisch bei Sonnenuntergang eine wärmere und somit angenehmere Farbe auf dem Monitor darstellen. Wir konnten durch Night Shift einen besseren Schlaf und positiveren Einfluss auf den Schlafrhythmus bereits feststellen durch die Nutzung von f.lux.

Tipp: Night Shift Mode für OS X

fluxicon

Mit iOS 9.3 bringt Apple eine sehr nützliche Option für seine iOS-Geräte heraus. Den „Night Shift Mode“. Damit wird nicht nur die Helligkeit des Bildschirms, sondern auch die Färbung gegenüber dem Tages oder Nachtlicht angepasst. Tagsüber kann der Helligkeitsanteil und die Blauwerte hoch sein. Abends wirkt sich aber diese Beleuchtung schlecht für den menschlichen Schlafrhythums aus. Dies ist wissenschaftlich bewiesen. Daher möchte Apple seine Geräte Schlafrhythmusfreundlicher gestaltet.

Aber was passiert mit den Macs?…

(mehr …)