Symbole aus Mavericks und Yosemite im Vergleich

Wir haben uns die Mühe gemacht alle Symbole die in Yosemite neu gestaltet wurden mit den aktuellen Symbolen aus Mavericks zu vergleichen. Einige Symbole sind sehr flach gehalten aber wirken trotzdem sehr angenehm und modern. Manche haben noch etwas glanz und einen dreidimensionalen Effekt. Beim Symbol der Rechner.app fällt nicht nur Ähnlichkeit zum Rechner in iOS, sondern auch die Zahl Pi (π) in der Anzeige 3,1415…

Eine weitere Beobachtung ist das Symbol des neuen iTunes 12, welches erst mit der letzten Entwickler- und Betaversion aufgetaucht ist. Dieses Symbol ist noch ein Mal doppelt so groß, wie die bereits bisher hochaufgelösten Programmsymbole in OS X. Es könnte ein Hinweis auf die vermuteten 4K-Bildschirme die Apple in Zukunft anbieten könnte.

Hier kommen alle Symbole nebeneinander. Rechts die neuen Yosemite-Symbole.

weiterlesen

Tutorial: OS X-Installation mit bootfähigem USB-Medium

Ob Mavericks oder Yosemite. Das ist vollkommen egal. Seit langem liefert Apple keine Installationsmedien mehr für das eigene Betriebssystem. Früher konnte man schnell mit einer Installations-DVD das OS X seiner Wahl auf einen unterstützen Mac installieren. Die Zeiten sind vorbei. Aber es gibt eine Lösung. Zuerst muss man aus dem App Store eine OS X-Version herunterladen. Haben Sie bereits eines der OS X-Systeme mit Ihrer Apple-ID geladen, können Sie es jederzeit über die App Store.app im Menü „Einkäufe“ erneut herunterladen.

Mavericks laden
image-459

Ist diese Hürde genommen, wird nun das Terminal und ein USB-Stick mit mindestens 8GB Kapazität benötigt. Bitte beachten Sie, dass alle Daten auf dem USB-Stick gelöscht werden. Sollten Sie also zuvor eventuell noch nachsehen, ob nichts Wichtiges auf dem Stick sich befindet und gegebenfalls auf die Festplatte zur Sicherung kopieren.

Das sind die Schritte zum Erstellen des vom USB-Stick bootfähigen OS X-Installationsprogramm:

weiterlesen

Apple Yosemite OS X Public-Beta gestartet!

Apple hat seit über 13 Jahren keine öffentliche Beta von seinen Programmen mehr angeboten. Heute ist es soweit. Apples OS X Yosemite kann für die für das Beta-Programm angemeldeten Anwender heruntergeladen und getestet werden. Die Betonung liegt auf getestet. Es handelt sich um ein noch nicht fertiges Produkt, das man nicht auf einem Arbeitsrechner, sondern lediglich auf einer externen Festplatte, Partition oder privatem Mac ausprobieren sollte.

https://appleseed.apple.com/sp/de/betaprogram/

yosemite publicbeta
image-443

OS X Yosemite – Brandneu | iTunes 12

Bildschirmfoto 2014-07-22 um 00.40.56
image-387

Mit iTunes 12 hat Apple seiner multimediale Anwendung einen neuen Anstrich verpasst. Das Programm sieht sehr aufgeräumt aus und besonders die informativen Schaltflächen gefallen. Das Aussehen ist an das Design von iOS 7 angepasst und sollte iPhone, iPad und iPod touch-Anwendern bekannt vorkommen.

Genug der Worte, lassen wir die Screenshots für sich sprechen 🙂

iTunes12A
image-388

Die Pop-Ups haben weitere Optionen versteckt. Ansonsten sind alle Symbole und Schaltflächen gut zu erkennen und verständlich angeordnet.

iTunes12B
image-389

Auch der iTunes Store hat passende Schaltflächen um in die einzelnen Bereiche zu gelangen. Abgebildet ist der iTunes Store mit der Kategorie „Apps“.

iTunes12C
image-390

Die Transluzenz kommt auch in iTunes zum Einsatz. Das Ganze wirkt besonders schön und modern.

iTunes12D
image-391

Der Mini-Player darf nicht fehlen und lässt sich als zusätzliches Fenster zum iTunes-Hauptfenster einblenden. Das Equalizer-Fenster wurde nicht überarbeitet und sieht immer noch gleich aus. Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden. Yosemite wird ein großer Sprung für Apples neues Design und neue Optik von OS X und iOS sein. Das Design ist bisher wirklich gut gelungen und überzeugt durch Einfachheit und Eleganz.

Yosemite DP4

Apple hat die vierte Version von Yosemite für Entwickler freigegeben. Neu sind unter anderem die Anpassungen von Grafiken, Symbolen und einigen Einstellungen, sowie ein überarbeitetes Recovery-System. Besonders sticht aber das neue iTunes 12 hervor. Dieses schauen wir uns in der neuen Serien „OS X Yosemite – Brandneu“ genauer an.