Apple Finanzergebnisse blendend

Nach der gestrigen Apple Konferenz wurden die Quartalszahlen für das vergangene Q2 von Apple genannt. Dabei hat Apple entgegen den Analystenmeinungen keine Stagnation sondern wieder ein Rekordquartal hingelegt. Dadurch hat die Apple-Aktie einen Aufwind erhalten und bis zu 8,5% zugelegt. Dabei sind die Neuigkeiten noch größer. Die Apple-Aktien werden 7:1 gesplittet. Somit bekommen alle Eigner mehr Aktien und Neukäufer können sich über einen günstigeren Einstieg in die Aktien des wertvollsten Unternehmens der Welt freuen.

Mehr Informationen können auf der Apple-PR-Webseite vorgefunden werden.

Mavericks neuer Build und »Feedback Assistant«

Diese Woche hat Apple einen neuen Build von Mavericks 10.9.3 an Entwickler verteilt. Es handelt sich um die Build-Version 13D38. Eine Neuerung ist der mitgelieferte „Feedback Assistant“ mit dem es möglich ist, direkt an Apple Probleme und Verbesserungen zu senden. Ob diese App nur Entwicklern vorbehalten bleibt oder auch für jeden Mavericks-Anwender in Zukunft zur Verfügung steht ist noch unklar. Es ist aber eine willkommene Möglichkeit schnell und unkompliziert Informationen und Anregungen an Apple weiter zu leiten. Die bisher über die Webseite des Herstellers möglich war.

Feedback Assistent Mavericks
image-342
Im neuen Build hat Apple den Fokus auf Safari und Mail, sowie Audio- und Videotreiber gelegt. Zudem ist die Synchronisation über USB von Kalendern und Kontakten mit iTunes wieder möglich. Die Veröffentlichung von Mavericks 10.9.3 wird in den kommenden Wochen erwartet.