Smartphones im Vergleich, wie viel Speicher ist wirklich frei?

Diese Frage stellen sich viele Smartphone-Nutzer, wie viel Brutto-Speicher habe ich? Die Betriebssysteme und die vorinstallierten Apps nehmen einigen Platz weg. Dabei ist Apple mit dem iOS im positiven Sinne Spitzenreiter. Auf dem iPhone 5C ist der meiste freie Speicher zu haben, an dritter Stelle steht das iPhone 5S, welches wahrscheinlich etwas mehr Speicher benötigt für seine zusätzlichen Optionen wie zum Beispiel der Fingersensor und Kamera-System mit Doppelblitz. Das Schlusslicht bildet das Samsung Galaxy S4, welches fast 50% des Speichers fürs System und Apps verbraucht.

Smartphone Speicher
image-323

Der Beitrag mit allen Informationen ist bei www.areamobile.de zu finden.

 

SSL-Problem komplett geschlossen

Mit dem iOS Update auf 7.0.6 und nun mit dem aktuell erschienenen Mavericks Update auf OS X 10.9.2 schließt Apple das Problem mit der SSL-Lücke. Diese war für Anwender relevant, wenn sie in einem offenen WLAN befanden, dadurch hätten potentielle Angreifer im System eventuell Schaden anrichten können.

Mavericks neuer Build (13C53)

Die Entwicklung von Mavericks ist abgeschlossen, aber es wird trotzdem fleissig an Verbesserungen an dem System gearbeitet. Ein Update von Mavericks 10.9.2 steht an. Diese Woche wurde an Entwickler eine neue interne Version verteilt. Diese soll den Fokus auf die folgenden Punkte setzen:

  • Mail
  • Nachrichten
  • VPN
  • Grafiktreiber
  • VoiceOver
  • SMB2

Die offizielle Aktualisierung wird für diesen Monat erwartet.

Apple kauft 12 Mrd. US$ Aktienanteile zurück

Apple kauf die eigenen Aktienanteile auf. Damit zeigt das Unternehmen, dass man absolut von sich und seinen Produkten auch in der Zukunft überzeugt ist. Ein gutes Zeichen. Es sollen auch neue Produktreihen bei Apple in der Entwicklung sein. Wer hätte das gedacht. Die neuesten Gerüchte zeigen, dass Apple womöglich in den Bereich der Diagnose-Systeme in seinen Produkten vorprescht.

Es könnte sich um Pulsuhren und andere Systeme handeln, die das Leben eines einzelnen besser machen und beim Sport sehr hilfreich sind. Der Kurs von Apple ist sofort gestiegen. Analysten gehen sogar von einem Zielkurs von 1000 US$ aus. Das Geschäft in China und auch die neuen Produkte beflügeln die Anlegerfantasien.